Anfang - Die Märchenfee Alisande

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Es war einmal...
Im Jahr 2005 begann auf einem historischen Markt an einer Burg in der Nordeifel die Erfolgsgeschichte der Märchenfee mit den Worten eines kleinen Mädchens:

"Bist Du eine Fee? Und wenn ja, kommst Du zu meinem Kindergeburtstag?"

Seitdem hat die Märchenfee unzählige Kinderaugen zum Strahlen gebracht, am Anfang mit Märchen erzählen, basteln und Kinderschminken. Schnell kamen andere Aktionen wie das Kasperletheater dazu.
Zur Märchenfee gesellte sich ein Jahr später die Hexe Arabella - tja, und eine Hexe muss schließlich auch magisch sein! Also lernte ich zaubern...

Ob Piratin, Dinoforscherin, Wikingerfrau oder Supergirl - die Ideen kamen von den Kindern! Warum nicht auch eine Meerjungfrau, ein Einhorn oder eine Zoodirektorin? Also nähte ich Kostüme, erdachte neue Bastelideen, zeichnete Schatzkarten - alles zum jeweiligen Thema.

Aus dem Steckenpferd "Märchenfee" wurde ein Selbstläufer, aus dem Hobby ein Beruf.
Inzwischen hängen über 30 Kostüme in meinem Schrank und 13 Programme können derzeit für den Kindergeburtstag gebucht werden. Außerdem gibt es Aktionen für Kindergärten und Schulen, für Tierparks und Straßenfeste, für Weihnachten, Halloween, Karneval, Ostern... und ein Ende ist nicht in Sicht.

Das Erfolgsgeheimnis der Märchenfee?
Ob Bastelarbeit, Kostüm oder Zubehör - nichts ist von der Stange, alles ist selbst erdacht und gemacht.
Jede Menge Geschichten, Kasperlestücke und Quizfragen sind im Laufe der Jahre aus meinem Kopf gepurzelt.

Mein zweites Standbein als Malerin und Illustratorin hilft mir, auch die ausgefallensten Schminkwünsche zu erfüllen. Auch bei den Ideen für Glitzer-Tattoo´s sind keine Grenzen gesetzt, denn ich zeichne alles frei Hand und ohne Schablone.
So kann ich auf alle Wünsche eingehen und den Geburtstag für Ihr Kind und seine kleinen Gäste zu einem individuellen und unvergesslichen Erlebnis werden lassen und sorge am Ende des Tages für entspannte Mienen bei den Eltern.

Oh - noch eine kleine Zutat hätte ich fast vergessen: Immer im Geiste Kind zu sein und zu bleiben!

Wenn Sie neugierig sind und wissen wollen, was ich sonst noch so mache, schauen Sie doch einmal hier hinein !

Herzlichst, Eure Märchenfee.
Sandra Lenzen

Übrigens, so entsteht ein Glitzer-Tattoo:
  
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü